Stadtplatz Regenbogen

Was gibt es Neues in der Stadt?

digitalisierung

Digital-Dschungel – wer hilft Senior*innen?


Ihr habt Spaß an Smartphone, Tablet und Laptop? Kommt ziemlich gut damit klar und hättet außerdem Lust, anderen mit Euren Kenntnissen zu helfen? Dann werdet Digital-Lots*innen!

Der Landkreis Nienburg lädt Euch zu fünf kostenlosen Tagen Bildungsurlaub im September ein. In Nienburg lernt Ihr Lehren, digitale Knöpfchenkunde, Ihr erfahrt noch mehr über Bezahlvorgänge im Internet, mehr zur Recherche, zu Online-Buchungen von Reisen, sozialen Netzwerken…

Nach den fünf Tagen solltet Ihr fit sein, um solchen wie Gabi helfen zu können in diesem Internet-Dschungel. Und dürft Euch Digital-Lots*innen nennen. Zum Einsatz sollt Ihr möglichst wohnortnah kommen: Ein Senior verzweifelt an seinem neuen Smartphone – Ihr besucht ihn und macht es ihm kinderleicht. Eine Seniorin will für ihre Bankgeschäfte nicht mehr den weiten Weg zur nächsten Filiale fahren? Ihr zeigt ihr, wie das geht. Profile auf Facebook und Instagram einrichten, das schönste Reiseziel aussuchen und es so buchen, dass niemand über den Tisch gezogen wird – all das können Einsätze sein, bei denen Ihr Älteren über Hemmschwellen und Stolperfallen hinweghelft.

Ihr interessiert Euch dafür, ehrenamtlich anderen zu helfen und Digital-Lots*in zu werden? Dann holt Euch beim Landkreis per E-Mail unter bildungsbuero@kreis-ni.de mehr Infos – oder meldet Euch gleich an.

Gabi hat unterdessen noch eine andere Hilfestellung in Aussicht. Nach den Sommerferien will der Seniorenbeirat seine Kooperation mit Loccums OBS fortsetzen. Dort machen Schüler in einer AG Senior*innen fit fürs Internet. Schon vor Corona haben sich viele mit ihren Fragen auf den Weg in die Schule gemacht. Infos dazu bietet Gabi unter Telefon (05766) 941476 an.