Stadtplatz Regenbogen

Was gibt es Neues in der Stadt?

Klimaschutz

Energiekosten? – 40 Euro pro Monat!


Vor drei Jahren hat er es gebaut, hat sich schlau gemacht, auf Energieeffizienz geachtet – ein bisschen mehr, als damals noch vorgeschrieben war – und hat sich eine Photovoltaik-Anlage aufs Dach setzen lassen. Den überzähligen Strom, den er im Sommer ins Netz einspeisen konnte, holt er sich im Winter vom Energieversorger zurück. „Die Rechnung geht auf!“, sagt er. Und angesichts der mittlerweile gestiegenen Preise in allen Lebenslagen hat er sich ausgerechnet, dass die Mehrkosten sich innerhalb von acht Jahren amortisiert haben.

Als er baute, gab es noch eine ordentliche Förderung von der KfW dazu. Dieser Topf ist momentan ausgeschöpft. Willi Engelmanns Prognose lautet aber, dass er wieder aufgefüllt wird. Seine Einschätzung, meinen wir, hat ein ordentliches Gewicht. Schließlich hat der Bauingenieur sich über Jahrzehnte in leitender Position in Rehburgs Unternehmen „Kühn Massivbau“ auch mit solchen Dingen auseinandergesetzt.

Aber Kosten sparen ist nicht alles – beim Bauen geht es zunehmend auch um den Schutz des Klimas. Das hat er mit seinem Haus ebenso geschafft. Und deshalb prangt eine „GRÜNE HAUSNUMMER“ an seinem Haus. Sie weist aus, dass dieses Gebäude energieeffizient gebaut wurde. Und soll anderen Lust darauf machen, es ebenso zu machen. Verliehen werden die Grünen Hausnummern von der Klimaschutzagentur und alle, die sie bekommen, haben sogar noch die Chance auf einen Gewinn aus dem Lostopf 😊

Sie wollen mehr über die Grünen Hausnummern wissen und außerdem mehr Infos bekommen, wie Sie der Umwelt helfen können? Dann klicken Sie doch mal auf www.klimaschutzagentur-mittelweser.de. Klimaschutz und die passende Beratung dazu können Sie nämlich direkt in der Nachbarschaft bekommen!